Töpferei Cornelia Lehmann
 
 

Über uns                                                         

Unter den Händen von Keramikmalerin Ilona Schwiebs
und den Töpfermeistern Hans und Cornelia Lehmann
entstehen hier seit 1994 lauter schöne Dinge.

                                                        

Die Wurzeln der Gestaltung unserer Gefäße liegen in der traditionellen Keramik der Oberlausitz. Daraus haben sich individuelle Formen und Dekore entwickelt, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Nach wie vor wenden wir die für unsere Region typische Unterglasurmalerei an. Das heißt, es wird auf den Rohling gemalt, danach mit einer transparenten Feldspatglasur glasiert und anschließend im Elektroofen bei 1240°C gebrannt. Es entsteht ein Feinsteinzeug von hoher Qualität.

Der Schwerpunkt unseres Schaffens liegt in der Herstellung von Geschirr. Daneben töpfern wir viele schöne und nützliche Keramiken für den Garten, zum Verschenken, Einzelstücke und und und…. Diese verkaufen wir in unserem Werkstattladen, auf  Töpfermärkten und eine Auswahl in Galerien und kleinen Läden.

                                                        

Unser Geschirr ist für die Spülmaschine, Backröhre und Mikrowelle geeignet. Nur die Herdplatte verträgt es nicht.